Go Back
+ servings
Kompost-Kekse – Resteverwertung vom Feinsten
Rezept drucken
No ratings yet

Kompost-Kekse

Vielleicht sind bei euch nach den Feiertagen ein paar Reste übrig geblieben, die jetzt im Schrank rumlungern. Dann ist das hier euer Rezept. Alles kommt rein in den Keksteig und fertig!
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Portionen: 18 Kekse
Autor: Eden

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 150 g Vegane Butter bzw. Margarine
  • 60 g Puderzucker
  • 70 g Karamell-Bonbons
  • 70 g Zartbitterschokolade
  • 40 g Brezeln/Salzstangen
  • 40 g Chips (salzig)
  • 30 g Cornflakes
  • 1 TL Backpulver

Anleitungen

  • Butter und Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Handmixer cremig aufschlagen.
  • Nun das Mehl und Backpulver hinzufügen und alles mixen, bis sich der Teig komplett verbindet. (Er ist am Anfang etwas krümelig, einfach weiter rühren.)
  • Dann die Schokolade und Bonbons grob hacken sowie die Chips und Brezeln etwas klein brechen. Zusammen mit den Cornflakes in den Teig geben und mit einem Teigspatel unterheben.
  • Aus dem fertigen Teig etwa Golfball-große Kugeln formen und etwas flach drücken. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 160°C (Umluft) für ca. 10-15 Minuten backen, bis die Kanten leicht gebräunt sind. Danach auf dem Blech abkühlen lassen.