Go Back
+ servings
Zarte Marzipan-Kirsch-Plätzchen
Rezept drucken
4 from 2 votes

Zarte Marzipan-Kirsch-Plätzchen [#kekskatastrophe]

Süßes Marzipan trifft auf fruchtige Kirsche! Und damit haben wir ein weiteres Rezept für die große #kekskatastrophe parat. Marzipan-Kirsch-Plätzchen!
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Portionen: 3 Bleche

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 150 g Marzipan
  • 150 g Vegane Butter bzw. Margarine (kalt)
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Kirschmarmelade

Anleitungen

  • Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Dann das Marzipan und die Butter in kleine Würfel schneiden und mit in die Schüssel geben.
  • Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie einwickeln oder in eine Frischhaltedose legen. Für mindestens 30 Minuten zum Ruhen in den Kühlschrank geben.
  • Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und darauf den Teig geben. Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken (damit er nicht am Nudelholz kleben bleibt!) und etwa 3-5 Millimeter dick ausrollen.
  • Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen bei 150° (Umluft) backen, bis die Kanten etwas Farbe annehmen. Anschließend komplett auskühlen lassen.
  • Die Marmelade glatt rühren. Nun jeweils zwei Plätzchen nehmen, auf die Rückseiten etwas Marmelade geben und zusammendrücken. Fertig!

Notizen

Frisch aus dem Ofen sind die Plätzchen sehr knusprig, sobald die Marmelade aber dazu kommt, werden sie butterzart. Also nicht erschrecken!