Go Back
+ servings
Partytauglicher Hot-Dog-Kuchen [Frankenfood] | Toastenstein
Rezept drucken
4.5 von 2 Bewertungen

Partytauglicher Hot-Dog-Kuchen [Frankenfood]

Partypeople spitzt die Öhrchen, wir haben das ultimative Kuchenrezept für euch gebastelt. Unser Hot-Dog-Kuchen darf auf keiner Feier mehr fehlen und ist der Knallfrosch in jeder Lunchbox!
Zubereitungszeit1 Std. 10 Min.
Arbeitszeit1 Std. 10 Min.
Portionen: 1 Kuchen (Kastenform)

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 50 g Röstzwiebeln
  • 2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer (oder Chiliflocken)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 g Vegane Würstchen
  • 70 g Gewürzgurken (oder Cornichons)
  • 150 g Remoulade
  • 50 g Tomaten-Ketchup
  • 2 TL Senf
  • 150 ml Milch
  • 50 ml Speiseöl

Anleitungen

  • Die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden und die Würstchen dritteln oder in grobe Stücke schneiden. Anschließend kurz beiseitestellen.
  • In eine Rührschüssel alle trockenen Zutaten (auch die Röstzwiebeln) geben und vermengen. Anschließend alle flüssigen Zutaten hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  • Zum Schluss die Gewürzgurken und Würstchen unterheben.
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 170°C (Umluft) für ca. 50 Minuten backen. (Sollte der Kuchen zu dunkel werden, einfach mit etwas Alufolie abdecken und die Stäbchenprobe nicht vergessen!)
  • Den Kuchen für einen Moment abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen, das Backpapier entfernen und komplett auskühlen lassen. Fertig!

Notizen

Falls ihr Lust habt, die Remoulade selber zu machen, haben wir hier das richtige Rezept für euch.