Go Back
+ servings
Gestreifter Käsekuchen mit Beeren
Rezept drucken
4.67 from 3 votes

Gestreifter Käsekuchen mit Beeren

Fruchtig, frisch und definitiv einen Versuch wert! Unser gestreifter Käsekuchen mit Beeren ist der perfekte Kuchen fürs nächste vegane Kaffeekränzchen!
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 1 Kuchen (18cm)

Zutaten

Boden

  • 130 g Mehl
  • 70 g Vegane Butter bzw. Margarine (kalt)
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 400 g Seidentofu
  • 200 g Tofu (natur)
  • 120 g Vegane Butter bzw. Margarine (weich)
  • 100 g TK-Beeren
  • 70 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 6 EL Zitronensaft

Anleitungen

  • Zuerst wird der Boden vorbereitet. Dazu die Butter in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Danach alle anderen Zutaten hinzufügen und rasch einen glatten geschmeidigen Teig daraus kneten.
  • Den fertigen Teig in die Backform drücken und am Rand hochziehen. Das Ergebnis sollte eine Art „Teigschüssel“ sein. Die Backform danach in den Kühlschrank stellen und für mindestens eine halbe Stunde durchkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit wird die Füllung gemacht. Die Butter und den Tofu in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den anderen Zutaten, bis auf die Beeren, in einen Mixer geben und zu einer glatten Creme pürieren. Wer keinen Mixer hat, kann dafür auch einen Pürierstab nehmen. Die Füllung anschließend in zwei Hälften teilen.
  • Die aufgetauten Beeren pürieren. (Wer mag, kann die pürierte Masse noch durch ein Sieb schlagen, dann wird sie besonders fein.) Danach die Beeren unter eine Hälfte der Füllung rühren.
  • Nun die Backform aus dem Kühlschrank holen und die Füllung hinein geben. Um das gestreifte Muster zu bekommen, jeweils ca. 3-4 Esslöffel der einen Füllung in die Mitte gießen und dann im Wechsel mit der anderen Füllung weitermachen, bis die Schüsseln leer sind.
  • Der Käsekuchen wird bei 180° (Umluft) im vorgeheizten Backofen für ca. 1 Stunde gebacken. Zwischendurch prüfen, ob der Kuchen zu dunkel wird. Sollte das passieren, die Backform einfach mit etwas Alufolie abdecken und weiter backen. (Stäbchenprobe nicht vergessen!)

Notizen

Für die Fruchtsauce auf den Bildern haben wir einfach ein paar übrige Beeren püriert und mit etwas Zucker und Stärke gekocht. ;)