Go Back
+ servings
Staudensellerie in Curry-Rahm mit Mandeln
Rezept drucken
3.88 von 8 Bewertungen

Staudensellerie in Curry-Rahm mit Mandeln

Ein wunderbar herbstliches Gericht, dass dem ungeliebten Stiefkind der Gemüsekiste einen neuen und veganen Anstrich verleiht.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Portionen: 3 Portionen

Zutaten

  • 500 g Staudensellerie
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 60 g Mandelsplitter
  • 1 Becher Creme Vega
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen

  • Als erstes werden die Mandelsplitter in eine Pfanne ohne Öl gegeben und goldbraun geröstet. Danach aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • Den Sellerie waschen, vom Blattgrün befreien (nicht weg werfen!) und in schmale Stücke schneiden. Anschließend in der Gemüsebrühe bissfest kochen und abgießen, die Brühe dabei aber auffangen.
  • Brühe, Gewürze und Creme Vega in einen Topf geben, verrühren und aufkochen lassen. Mehl mit etwas Wasser glatt rühren und ebenfalls in den Topf geben und nochmals aufkochen.
  • Sellerie und Mandeln in die Soße geben und mit Zitronensaft abschmecken.
  • Zum Schluss noch das Selleriegrün, als auch die Petersilie, fein hacken und unter die fertige Soße rühren. Fertig!

Notizen

Wir empfehlen Kartoffeln dazu, Reis ist aber auch eine gute Option!