Go Back
+ servings
Frühlingszwiebel-Pizza mit Schnittlauch | Toastenstein
Rezept drucken
5 from 2 votes

Frühlingszwiebel-Pizza mit Schnittlauch

Pizza muss nicht fancy und darf auch gerne schlicht sein, aber unsere Frühlingszwiebel-Pizza hat das Zeug, auch Zwiebel-Hasser zu begeistern.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Portionen: 2 Pizzen
Autor: Eden

Zutaten

Teig

  • 400 g Mehl (630er Dinkelmehl)
  • 250 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker

Sauce

  • 80 g Cashews
  • 120 ml Pflanzenmilch (ungesüßt)
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Schnittlauch

Belag

  • 5 Frühlingszwiebeln
  • Veganer Streukäse nach Belieben

Anleitungen

  • Als erstes wird die Hefe für den Teig vorbereitet. Dazu Hefe, Wasser und Zucker in einen Becher geben und verrühren. Anschließend für mindestens 10 Minuten stehen lassen, um die Hefe zu aktivieren.
  • Mehl, Salz und Olivenöl in eine große Schüssel geben und die Hefemischung hinzufügen. Nun alles vermischen und zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten.
  • Den fertigen Pizzateig mit einem feuchten Handtuch abdecken und an einem warmen Ort für mindestens 30 Minuten gehen lassen (je länger, desto besser!).
  • In der Zwischenzeit die Cashews in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Dann für ca. 15 Minuten einweichen lassen.
  • Die Cashews mit den restlichen Zutaten (bis auf den Schnittlauch) für die Creme in einen Mixer geben und fein pürieren. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und ca. 3/4 unter die Creme rühren.
  • Für den Belag die Frühlingszwiebeln leicht schräg in Scheiben bzw. Ringe schneiden.
  • Den Pizzateig in zwei Teile trennen, kurz zu runden Kugeln formen und flach ausrollen oder mit den Händen zu dünnen Fladen formen. Anschließend auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  • Die Creme auf beide Pizzen aufteilen und mit einem Löffel dünn verstreichen. Dann etwas Streukäse auf den Pizzen verteilen, dann mit Frühlingszwiebeln belegen und mit dem restlichen Schnittlauch bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 10-15 Minuten backen, bis der Rand der Pizza goldbraun ist.

Notizen

TIPP: Ein paar getrocknete Tomatenstreifen sind eine schöne Ergänzung zu den Frühlingszwiebeln und bringen etwas fruchtig-herzhaftes mit auf den Teller!