Go Back
+ servings
Spekulatius-Brookies mit Orange | Toastenstein
Rezept drucken
No ratings yet

Spekulatius-Brookies mit Orange

Cookies finden wir großartig. Brownies finden wir sensationell. Warum also nicht beides zusammen und dann auch noch mit einer weihnachtlichen Geschmacksschleife drum?
Portionen: 12 Portionen
Autor: Eden

Zutaten

Cookie-Teig

  • 180 g Mehl (630er Dinkelmehl)
  • 150 g Brauner Zucker
  • 100 g Margarine
  • 2 EL Apfelmus
  • 2 TL Spekulatius-Gewürz
  • 1 TL Backpulver
  • 30 ml Orangensaft
  • 100 g Schoko-Chunks

Brownie-Teig

  • 160 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • 140 g Margarine
  • 120 g Zartbitterschokolade
  • 30 g Backkakao
  • 30 ml Kalter Kaffee
  • 3 EL Apfelmus
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb der Schale einer Orange

Anleitungen

  • Als erstes eine quadratische Backform (ca. 23cm x 23xm) mit Backpapier ausschlagen und bis zum Einsatz zur Seite stellen.
  • Für den Cookie-Teig Margarine, Zucker, Apfelmus und Orangensaft in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer cremig aufschlagen.
  • Nun die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zu einem zähen, klebrigen Teig verrühren. Anschließend kurz beiseitestellen.
  • Für den Brownie-Teig Margarine und Schokolade in eine Schüssel geben und im Wasserbad schmelzen.
  • In der Zwischenzeit alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen.
  • Wenn die Schokoladenmasse geschmolzen ist, zusammen mit dem Kaffee und dem Apfelmus zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Teigspatel alles rasch vermischen.
  • Den fertigen Brownie-Teig in die vorbereitete Backform geben und glatt streichen.
  • Nun mit Hilfe von zwei Löffeln (zum Abstechen und Abstreifen) den klebrigen Cookie-Teig auf dem Brownie-Teig verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 170°C (Umluft) für ca. 40 Minuten backen. (Aufpassen: Sollte der Cookie-Teig zu dunkel werden, einfach mit Alufolie abdecken und weiter backen.) Anschließend komplett auskühlen lassen und dann aus der Backform heben und schneiden.