Go Back
+ servings
Vegane Joghurt-Erdbeer-Cupcakes – wie Yogurette!
Rezept drucken
5 from 2 votes

Joghurt-Erdbeer-Cupcakes

Die Kuchenversion einer Yogurette im kleinen und handlichen Cupcake-Format. Perfekt für das nächste Kaffeekränzchen, zum Geburtstag oder einfach weil Kuchen prinzipiell immer geht!
Portionen: 12 Cupcakes
Autor: Eden

Zutaten

Muffins

  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 30 g Schokostreusel
  • 20 g Gefriergetrocknete Erdbeeren (gehackt)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 170 g Pflanzenjoghurt (ungesüßt)
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 80 ml Neutrales Pflanzenöl (z.B. Raps oder Sonnenblume)

Frosting

  • 150 g Veganer Frischkäse
  • 200 ml Vegane Schlagsahne
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 3 TL Erdbeermarmelade

Anleitungen

  • Für die Muffins alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und miteinander mischen.
  • Als nächstes die flüssigen Zutaten hinzufügen und alles rasch zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.
  • Den fertigen Teig gleichmäßig in ein mit Silikon- oder Papierförmchen ausgelegtes Muffinblech füllen. Im vorheizten Backofen bei 170°C (Umluft) für ca. 15-20 Minuten backen, bis die Muffins goldgelb sind. Danach komplett abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit wird das Frosting vorbereitet. Dazu die Sahne, samt Sahnesteif, fest aufschlagen. In einer separaten Schüssel den Frischkäse mit Puderzucker und Marmelade cremig verrühren.
  • Anschließend mit einem Löffel oder Teigspatel die aufgeschlagene Sahne unter die Frischkäsemischung ziehen und alles kalt stellen.
  • Zum Schluss das Frosting mittels Spritzbeutel auf den Muffins verteilen und nach Herzenslaune verzieren. Fertig!