Go Back
+ servings
Ananas-Orangen-Tiramisu
Rezept drucken
No ratings yet

Ananas-Orangen-Tiramisu

Tiramisu ist ja per se schon toll, aber als sommerliche Variante ist das Ananas-Orangen-Tiramisu ein in Sommerstrahlen getauchter Traum!
Portionen: 9 Portionen
Autor: Maddin

Zutaten

  • 800 g Seidentofu
  • 350 g Ananas
  • 250 g Margarine
  • 130 g Zwieback
  • 70 g Zucker
  • 2 EL Rum *
  • 150 ml Orangensaft
  • Abrieb der Schale einer halben Orange
  • 30 g Kokosflocken

Anleitungen

  • Als erstes die Kokosflocken in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie duften und gut gebräunt sind. Dann beiseitestellen.
  • Die Ananas in kleine Würfel schneiden und ebenfalls beiseitestellen.
  • In der Zwischenzeit die Margarine in einen Topf geben und schmelzen, danach etwas abkühlen lassen.
  • Nun Tofu, Zucker, Rum und Orangenschale in eine Schüssel geben und alles fein pürieren. Dann die flüssige Margarine in kleinem Strahl unter die Creme rühren. Zum Schluss die vorbereiteten Ananaswürfel unterheben.
  • Den Zwieback nach und nach von beiden Seiten in den Orangensaft tunken und eine Schicht auf dem Boden einer Auflaufform (21x21cm) verteilen. Dann die Hälfte der Creme darauf verteilen und glatt streichen. Es folgt eine weitere Schicht Zwieback und eine weitere Schicht Creme.
  • Zum Schluss die vorbereiteten Kokosflocken auf die Creme streuen und das fertige Tiramisu für mindestens zwei Stunden, aber besser über Nacht im Kühlschrank kaltstellen.

Notizen

*Wenn ihr das Rezept ohne Alkohol machen möchtet, könnt ihr den Rum ohne Probleme mit ein paar Tropfen Rum-Aroma ersetzen.