Go Back
+ servings
Steckrüben-Salat mit Radieschen
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Steckrüben-Salat mit Radieschen

Kein falscher Hase, aber ein falscher Kartoffelsalat! Mit Steckrüben wird das möglich und das passende Rezept für solch einen Steckrüben-Salat haben wir gleich hier!
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Steckrüben
  • 100 g Gewürzgurken
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1/2 Salatgurke
  • 1/2 Bund Radieschen

Dressing

  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Balsamico-Essig (weiß)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Schnittlauch (gehackt)
  • Etwas Süße (z.B. Agavensirup)
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Die Steckrübe schälen und in nicht zu kleine Würfel schneiden. Dann in einen Topf mit Wasser und etwas Salz geben und kochen, bis sie gar sind, aber noch nicht so weich, dass sie zerfallen (ca. 20-30 Minuten).
  • In der Zwischenzeit wird das Dressing vorbereitet. Dazu die Gemüsebrühe erwärmen, dann in eine große Schüssel geben und mit den anderen Zutaten gut vermischen.
  • Die Steckrübenwürfel hinzufügen und kräftig schwenken, damit überall etwas Dressing hingelangt. Dann stehen lassen und ziehen lassen.
  • Nun die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Salatgurke mit einem Löffel entkernen und anschließend in Scheibchen schneiden. Und die Gewürzgurken und Radieschen ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
  • Alles zu den Steckrüben geben und gut vermengen. Zum Schluss nochmals gut abschmecken mit Salz und Pfeffer und der Salat ist fertig! (Je länger der Salat Zeit hat durchzuziehen, desto leckerer wird er!)