Go Back
+ servings
Gnocchisalat mit Kichererbsen-Feta
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Gnocchisalat mit Kichererbsen-Feta [Cutiekulla]

Heute wird’s ein bisschen griechisch mit italienischem Crossover! Frischer Gnocchisalat mit Kichererbsen-Feta. Ein idealer Salat zum Teilen mit Freunden!
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Gnocchisalat

  • 500 g Gnocchi
  • 150 g Cherry Tomaten
  • 140 g Oliven
  • 50 g Getrocknete Tomaten
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1/2 Salatgurke
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • 1 TL Thymian (getrocknet)
  • 1 TL Basilikum (getrocknet)
  • 1 TL Petersilie (gehackt)
  • Salz, Pfeffer

Kichererbsen-Feta

  • 50 g Kichererbsenmehl
  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Prise Thymian (getrocknet)
  • 1 Prise Oregano (getrocknet)
  • 1 Prise Petersilie (gehackt)

Anleitungen

  • Als erstes wird der Feta vorbereitet, damit er abkühlen kann. Dafür die Hälfte des Wassers in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und glatt rühren.
  • Dann die Mischung in das kochende Wasser einrühren und für ca. eine Minute weiter rühren, bis die Masse komplett eingedickt ist. Dann zügig in eine Form gießen, glatt streichen und im Kühlschrank durchkühlen lassen.
  • Für den Salat die Gnocchi nach Packungsangabe kochen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Die Tomaten vierteln, die Gurke vierteln und in Scheiben schneiden, die Zwiebel und die Oliven in dünne Ringe schneiden und mit den Gnocchi zusammen in eine Schüssel geben.
  • Aus den restlichen Zutaten das Dressing anrühren und über den Salat geben, dann alles gut miteinander vermengen.
  • Den komplett ausgekühlten Feta in Würfel schneiden und über den Salat geben.