Go Back
+ servings
Gefüllte Dinkel-Zucchini | Toastenstein
Rezept drucken
5 from 3 votes

Gefüllte Dinkel-Zucchini – Frisch aus dem Ofen!

Gefüllte Dinkel-Zucchini - zwei verkannte kulinarische Schwergewichte der Küche, die aber zusammen eine astreine Teamarbeit leisten! Probiert unser Rezept aus und ihr werdet der gleichen Meinung sein.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Portionen: 3 Portionen

Zutaten

  • 3 Runde Zucchini
  • 300 g Dinkel (gekocht)
  • 100 g Cherry Tomaten
  • 2 Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Paprika-Pulver
  • 1 TL Knoblauch-Pulver
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Die Zucchini aufschneiden und mit einem Teelöffel großzügig das Innere herauslösen. Die Zucchini in einer Backform platzieren und die Füllung vorbreiten.
  • Für die Füllung die Zwiebel und Paprika in grobe Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und die Cherry-Tomaten vierteln.
  • Zwiebeln und Paprika in einer Pfanne mit etwas Öl anschwitzen. Dann den Dinkel und die restlichen Zutaten hinzufügen, gut umrühren und anbraten, bis es intensiv duftet.
  • Die fertige Füllung in die Zucchini geben und fest andrücken.
  • Die Zucchini im vorgeheizten Backofen bei 200° für ca. 30 Minuten backen. Fertig!

Notizen

Das Innenleben der Zucchini muss man übrigens nicht wegschmeißen. Daraus kann man super unser Rezept für Zucchini-Carbonara machen!