Go Back
+ servings
Kiwi-Melonen-Torte – Happy Birthday!
Rezept drucken
4.86 from 7 votes

Kiwi-Melonen-Torte – Happy Birthday!

Geburtstag im Sommer und dazu eine fruchtige Kiwi-Melonen-Torte! Zu unserem Bloggeburtstag dürfen sich alle ein Stück abschneiden und das Rezept gibt’s gratis obendrauf!
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Portionen: 1 Torte (18cm)

Zutaten

Buttercreme

  • 280 g Netzmelone
  • 260 g Kiwi
  • 4 EL Agavensirup
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 150 g Vegane Butter bzw. Margarine (Zimmertemperatur)
  • etwas Grüne Lebensmittelfarbe (optional)

Böden

  • 150 g Mehl (630er Dinkelmehl)
  • 80 g Zucker
  • 170 ml Pflanzenmilch (ungesüßt)
  • 50 ml neutrales Pflanzenöl
  • 2 TL Vanille-Paste
  • 1 EL Apfelessig
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Als erstes wird der Pudding für die Buttercreme gekocht. Dafür das Obst fein pürieren und zusammen mit den restlichen Zutaten (bis auf die Butter) in einen Topf geben und verrühren.
  • Die Masse zum Kochen bringen und so lange kochen, bis der Pudding dicke Blasen wirft. Danach vom Herd nehmen und mit Frischaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.
  • Für die Böden alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Den Apfelessig in die Milch geben und mischen. Nun alle flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und mit einem Schneebesen rasch verrühren.
  • Den fertigen Teig in eine mit Backpapier ausgelegt Springform (18cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 170°C (Umluft) für ca. 30 Minuten backen. Anschließend komplett auskühlen lassen.
  • Für die Buttercreme die Butter cremig aufschlagen und löffelweise die Puddingmasse hinzufügen. Etwa drei Esslöffel entnehmen und beiseitestellen.
  • Den fertigen Boden in zwei Hälften schneiden. Auf die erste Kuchenhälfte die Hälfte der Buttercreme geben und verstreichen. Dann darauf den zweiten Boden legen und leicht andrücken und die andere Hälfte der Buttercreme darauf geben und glatt streichen.
  • Die restliche Butter benutzen, um die Seiten der Torte zu bestreichen. Anschließend nach Belieben verzieren und kalt stellen!