Go Back
+ servings
Bounty-Pudding-Oats – Frühstück mal anders! | Toastenstein
Rezept drucken
4 von 1 Bewertung

Bounty-Pudding-Oats – Frühstück mal anders!

Liebhaber der Haferflocke und echte Puddingfreunde, wir haben gute Nachrichten für euch: bei uns gibt es ein Rezept für Bounty-Pudding-Oats und ihr müsst es ausprobieren!
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 250 ml Pflanzenmilch
  • 250 ml Wasser
  • 100 g Kokosjoghurt
  • 50 g Haferflocken (zart)
  • 40 g Kokosraspeln
  • 3 EL Agavensirup
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Schokoladenpuddingpulver

Anleitungen

  • Milch und 150 ml Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Nun die Haferflocken, Kokosraspeln und Salz einrühren und für mindestens 5 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit das Puddingpulver mit Agavensirup und dem restlichen Wasser verrühren.
  • Die Puddingmischung unter die Haferflockenmischung rühren und aufkochen, bis die Masse dicke Blasen wirft.
  • Den Pudding vom Herd nehmen und den Joghurt unterrühren, dann in saubere Gläser füllen und auskühlen lassen.

Notizen

Wir haben den Pudding nach dem Auskühlen gestürzt und mit etwas geschmolzener Schokolade übergossen. Wenn die kalt wird, sorgt das für eine knackige Schokokruste.
Im Übrigen funktioniert der Pudding genauso gut mit Dinkelflocken!