Go Back
+ servings
Vegane Dänische Remoulade | Toastenstein
Rezept drucken
5 from 1 vote

Vegane Dänische Remoulade

Dänische Remoulade – ein Allroundtalent unter den Saucen. Passt gut zu Hamburgern, Sandwiches, Pommes und jeglicher anderer Schweinerei. Und bei uns gibt’s das vegane Rezept!
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 100 ml Pflanzenöl (Raps oder Sonnenblume)
  • 50 ml Sojamilch (ungezuckert)
  • 2 TL Senf
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Agavensirup
  • 1 EL Weißkohl (fein gehackt)
  • 1 EL Frühlingszwiebeln (fein gehackt)*
  • 1 EL Gewürzgurken (fein gehackt)
  • 1 EL Petersilie (fein gehackt)
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Alle Zutaten bis auf das Gemüse in einen Mixbecher füllen und mit einem Pürierstab kräftig durchmixen. (In Sekundenschnelle sollte dann die Sauce emulgieren.)
  • Das fein gehackte Gemüse und Petersilie unterrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Remoulade schmeckt am besten, wenn man sie einige Stunden im Kühlschrank durchkühlen und ziehen lässt.

Notizen

*Die Frühlingszwiebeln sind recht mild, wenn ihr es lieber "zwiebeliger" mögt, könnt ihr auch normale Zwiebeln benutzen!