Go Back
+ servings
Tomaten-Oliven-Suppe mit gerösteten Kartoffeln | Toastenstein
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Tomaten-Oliven-Suppe mit gerösteten Kartoffeln

Unsere Tomaten-Oliven-Suppe mit gerösteten Kartoffeln ist perfekt für den Valentinstag geeignet - sie macht satt und ist unheimlich lecker!
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Geröstete Kartoffeln

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprika-Pulver (geräuchert)
  • 1 Prise Salz

Suppe

  • 500 g Passierte Tomaten
  • 400 g Stückige Tomaten
  • 80 g Oliven (grün)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 EL Balsamico (weiß)
  • 2 TL Oregano
  • 2 TL Paprika-Pulver (geräuchert)
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 Spritzer Agavensirup
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Als erstes werden die Kartoffeln geschält und in grobe Stücke geschnitten.
  • Nun die Kartoffeln in eine Schüssel geben, Olivenöl, Paprika-Pulver und Salz hinzufügen und schwenken, bis sich das Pulver auf allen Kartoffeln verteilt hat.
  • Die Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C für 20 Minuten rösten. (Zwischendurch wenden!)
  • Für die Suppe die Zwiebeln in grobe Würfel schneiden und den Knoblauch fein und die Oliven grob hacken.
  • Zwiebeln, Oliven und Knoblauch in einen Topf mit etwas Öl geben und garen, bis die Zwiebeln glasig sind. Dann die Gewürze hinzufügen und weiter garen, bis es aromatisch duftet.
  • Mit Gemüsebrühe ablöschen und beide Tomatensorten, den Balsamico und den Agavensaft hinzufügen.
  • Die Suppe aufkochen und für 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Petersilie hinzufügen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zum Servieren die Suppe in Schüsseln füllen und die fertigen Kartoffeln in die Mitte geben. Fertig!