Go Back
+ servings
Fluffige Paprika-Zwiebel-Gugelhupfe | Toastenstein
Rezept drucken
5 from 1 vote

Fluffige Paprika-Zwiebel-Gugelhupfe

Herzhaftes Fingerfood in Gebäck-Form? Unsere extra fluffigen Paprika-Zwiebel-Gugelhupfe sind ein optimaler Party-Snack und unfassbar lecker noch dazu!
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Portionen: 18 Gugelhupfe

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 150 g Paprika
  • 150 g Rote Zwiebel
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 TL Paprikapulver (geräuchert)
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Pflanzenmilch
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 4 EL Ajvar

Anleitungen

  • Als erstes die Paprika und die Zwiebel entkernen und schälen, dann beides in kleine Würfelchen schneiden und kurz beiseitestellen.
  • Für den Teig alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und kurz vermischen. Dann die feuchten Zutaten hinzufügen und mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.
  • Anschließend das vorbereitete Gemüse unterheben.
  • Den fertigen Teig in kleine Gugelhupfförmchen (Silikonformen funktionieren am besten) füllen und im vorgeheizten Backofen bei ca. 170°C für ungefähr 15 Minuten backen.
  • Die Gugelhupfe kurz etwas abkühlen lassen und dann aus den Förmchen stürzen.

Notizen

Wer gleich eine ganze Wagenladung backen will, kann die fertigen Hupfe auch gut einfrieren. Da der Teig recht feucht ist, trocknen sie auch nicht stark aus, wenn man sie im Backofen nochmal etwas aufwärmt.