Go Back
+ servings
Frisches Fleckenbrot mit Roter Bete | Toastenstein
Rezept drucken
5 from 1 vote

Frisches Fleckenbrot mit Roter Bete

Wir brauchen Abwechslung beim veganen Frühstück - unser Fleckenbrot mit Roter Bete ist ein farbliches Highlight und schmeckt dabei noch richtig toll!
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Portionen: 1 Brotleib

Zutaten

Roter Teig

  • 80 g Rote Bete
  • 250 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 100 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Öl
  • 1 knapper TL Salz

Heller Teig

  • 250 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 180 ml Wasser (lauwarm
  • 1 TL Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 knapper TL Salz
  • 1 TL Öl

Anleitungen

  • Für den roten Teig die Rote Bete schälen und zusammen mit dem Wasser in einem Mixer fein pürieren.
  • Alle weiteren Zutaten in eine Schüssel geben, das Betewasser hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. (Sollte er zu sehr kleben, noch etwas Mehl dazu geben.)
  • Anschließend den Teig mit einem feuchten Handtuch abdecken und an einem warmen Ort für mindestens 30 Minuten gehen lassen. (Mit dem hellen Teig genauso verfahren.)
  • Nach der Gehzeit beide Teige noch einmal ordentlich durchkneten und in kleine Stücke zupfen oder schneiden.
  • Die kleinen Stücke mischen, in eine Backform füllen und etwas andrücken, um große Luftblasen zu vermeiden. Danach nochmals abdecken und für weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) für ca. 20-25 Minuten backen.

Notizen

Ist Dir unser Brot noch zu langweilig? Kein Problem! Ein paar Cranberrys oder Walnüsse passen gut zur Roten Bete und machen sich hervorragend im Brot.