Go Back
+ servings
Veganer Ameisenkuchen mit frischen Kirschen | Toastenstein
Rezept drucken
4.20 from 5 votes

Ameisenkuchen mit frischen Kirschen

Veganer Ameisenkuchen mit frischen Kirschen! Dass da keine Tierchen, sondern nur leckere Schokostreusel durch den Teig krabbeln, versteht sich doch von selbst, oder? ;)
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std.
Portionen: 1 Kuchen (26cm)

Zutaten

  • 300 g Kirschen *
  • 250 g Mehl
  • 250 g Apfelmus (ungesüßt)
  • 120 g Rohrzucker
  • 80 g Schokostreusel
  • 100 ml Speiseöl
  • 2 TL Vanille-Paste
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Die Kirschen halbieren, aufdrehen und entsteinen. Anschließend in eine Schüssel oder auf einen Teller geben und kurz beiseitestellen.
  • Alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und kurz vermischen. Dann die feuchten Zutaten hinzufügen und alles zügig zu einem glatten Teig verrühren.
  • Zum Schluss die vorbereiteten Kirschen mit einem Teigspatel oder Kochlöffel unter den fertigen Teig heben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26er) füllen und glattstreichen.
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170° (Umluft) für ca. 50 Minuten backen. Nach ca. 30 Minuten, wenn die Oberfläche des Kuchens schön goldbraun ist, die Form mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

Notizen

*Das klappt sowohl mit frischen als auch eingelegten Kirschen.