Go Back
+ servings
Gerollte Paprika-Steaks von Grill | Toastenstein
Rezept drucken
5 from 1 vote

Gerollte Paprika-Steaks vom Grill

Ein bisschen Abwechslung gewünscht auf der nächsten Grillparty? Dann könnt Ihr schön einmal den Grill anschmeißen - denn es gibt vegane Paprika-Steaks!
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Portionen: 3 Steaks

Zutaten

  • 3 Big Steaks (z.B. von Vantastic Foods)
  • 1-2 Paprika

Marinade

  • 50 ml Soja-Sauce
  • 50 ml Wasser
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Agavensirup
  • 1 EL Paprikapulver (rosenscharf)
  • 1 EL Knoblauchpulver

Sonstiges

  • 6 Zahnstocher

Anleitungen

  • Die trockenen Steaks in eine Schüssel oder Auflaufform legen und mit kochendem Wasser übergießen. Anschließend für mindestens 15 Minuten einweichen lassen. Danach das überschüssige Wasser abgießen und die Steaks gut ausdrücken.
  • In der Zwischenzeit die Marinade anrühren. Dazu alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verquirlen.
  • Die fertige Marinade großzügig auf beiden Seiten der Steaks verteilen. Danach die Steaks abdecken und beiseitestellen. (Je länger sie marinieren, desto besser! Wir haben sie im Kühlschrank über Nacht marinieren lassen.)
  • Jetzt wird es etwas kleckerig: Zuerst die Paprika in dünne Streifen schneiden, dann auf die Steaks legen und die Steaks vorsichtig zusammenrollen. Zum Schluss von beiden Seiten je einen Zahnstocher durch die Rollen pieksen, damit sie nicht wieder aufgehen.
  • Jetzt gepflegt die Händchen waschen, den Grill anschmeißen und die Steaks rundherum knusprig grillen. Wer keinen Grill zur Hand hat, kann die gerollten Steaks auch in einer Bratpfanne zubereiten.