Go Back
+ servings
Spritzig-frische Zitronen-Mohn-Tartes | Toastenstein
Rezept drucken
5 from 1 vote

Spritzig-frische Zitronen-Mohn-Tartes

Ihr wisst ja: Wenn das Leben Euch Zitronen gibt, macht Limonade draus. Oder noch besser: Unsere superfrischen Zitronen-Mohn-Tartes, die jede Kuchentafel zum Leuchten bringen!
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Portionen: 4 Tartes (12cm)

Zutaten

Böden

  • 200 g Mehl
  • 110 g Vegane Butter bzw. Margarine
  • 80 g Rohrzucker
  • 70 g Mohn
  • Abrieb der Schale einer Zitrone

Füllung

  • 250 g Joghurt
  • 50 g Rohrzucker
  • 40 g Speisestärke
  • 250 ml Pflanzensahne
  • Abrieb der Schale einer Zitrone
  • Saft von 2 Zitronen (ca. 100 ml)
  • 3/4 TL Kurkuma

Anleitungen

  • Für den Boden alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verkneten, bis ein krümeliger Teig entsteht. Dann in die Backformen füllen und gleichmäßig, auch am Rand, fest andrücken. (Das geht am besten mit einem Trinkglas.) Anschließend die Böden für ca. 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.
  • Bevor die Böden in den Ofen kommen, mit einer Gabel kleine Löcher in den Teig pieksen, damit heiße Luft entweichen kann. Dann im vorgeheizten Backofen bei 170° (Umluft) für ca. 15 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.
  • Für die Zitronenfüllung alle Zutaten in einen Topf geben, gut verrühren, damit keine Klümpchen entstehen, und zum Kochen bringen. So lange kochen, bis eine dickflüssige Masse entsteht (ähnlich wie Pudding). Dann die Füllung gleichmäßig in die vorbereiteten Böden füllen und glatt streichen.
  • Die fertigen Tartes im Kühlschrank für mindestens 2-3 Stunden auskühlen lassen, damit die Füllung fest werden kann.