Go Back
+ servings
Krautstrudel mit Lauch und Möhren | Toastenstein
Rezept drucken
4.12 from 9 votes

Krautstrudel mit Lauch und Möhren

Unser veganer Krautstrudel schmeckt warm wie kalt und ist vor allem eines: verdammt lecker durch die herzhafte Füllung!
Vorbereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std.
Portionen: 6 Portionen
Autor: Maddin

Zutaten

  • 1 Pck. Strudelteig
  • 400 g Weißkohl
  • 200 g Möhren
  • 120 g Lauch
  • 170 g Räuchertofu
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Balsamico-Essig (hell)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprika-Pulver
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Den Weißkohl, die Möhren und den Lauch in feine Streifen schneiden und das Tofu in kleine Würfel.
  • In einer tiefen Pfanne mit etwas Öl das Tofu knusprig anbraten, dann das Gemüse und Tomatenmark hinzufügen, gut vermengen und für ca. 5 Minuten garen lassen.
  • Mit Gemüsebrühe und Essig ablöschen und die restlichen Zutaten hinzufügen und für weitere 10 Minuten garen, bis der Weißkohl weich geworden ist.
  • Nun die Füllung etwas abkühlen lassen, damit sie nicht mehr ganz so heiß ist.
  • Den Strudelteig aus der Packung nehmen und die einzelnen Blätter dünn mit Öl bestreichen. Dann aufeinander legen und auf das untere Drittel gleichmäßig die Fülling verteilen, sodass link und rechts etwas 4 cm am Rand frei bleiben.
  • Die Seitenränder mit etwas Wasser bestreichen, über die Füllung klappen und fest aufrollen. Mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C (umluft) für 30 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Fertig!