Waffelburger – Der Monster Mac [Frankenfoods]

Beyond Meat Burger, Incredible Burger, Big Vegan TS – Burger sind gerade mal wieder in aller Munde. Da konnten wir natürlich nicht nachstehen und haben in der Laborküche ein wahres Monster erschaffen: Der Waffelburger Monster Mac ist der neueste heiße Scheiß im Waffeleisen und das jüngste Mitglied in der Frankenfoods-Familie!

Waffelburger - Der Monster Mac [Frankenfoods] | Toastenstein

Zum Start unserer kleinen Blogserie hatten wir vergangenen Monat unsere Kartoffelchip-Brownies losgeschickt, um eher ungewöhnliche Kreationen und Kombinationen auszutesten. Aber was wäre die Laborküche, wenn da nicht noch weitere Experimente drin wären? Da musste schließlich noch mehr gehen, oder? Denn die Mischung aus süß und salzig konnte ja noch nicht das Ende der Fahnenstange bedeuten. Nicht für uns! Und es war schnell klar, in welche Richtung es gehen soll, denn das Internet ist ja gerade voll mit Beiträgen zu Burgern, ob sie nun Beyond Meat heißen, von Nestlé stammen oder bei McDonald’s feilgeboten werden.

Den Big Vegan TS und den Incredible Burger allgemein haben wir zwar nicht ausgetestet, aber den Burger von Beyond Meat. Da waren sich die Toastensteins etwas uneins. Eden fand ihn geschmacklich zwar ganz okay, aber kam nicht damit klar, dass die Küche noch lange Zeit nach Fleisch gerochen hat. Ich hingegen bin nicht so der olfaktorische Typ, konnte den Gestank besser ignorieren und fand ihn eigentlich ganz lecker. Einig waren wir uns auf jeden Fall in dem Punkt, dass der Hype übertrieben ist. Für die vegane Sache allerdings ist das ein Riesengewinn!

Waffelburger - Der Monster Mac [Frankenfoods] | Toastenstein

Nichtsdestotrotz hatten wir das Gefühl, dass wir es besser können. Nachdem wir mit herzhaften Waffeln warm geworden sind, z. B. mit unseren Kimchi-Waffeln, und Eden auch Burgerbrötchen nicht so mag, war die Idee, einen Waffelburger zu kreieren, nicht so abwegig. Das Ergebnis ist der Monster Mac – eine vegane Big Mac-Variante mit schmackhaften Waffeln statt pampigen Buns und Bohnen-Tofu-Patties statt Fleisch. Das Monster ist kaum zu bändigen (Burgerhöhe: ca. 10cm!), aber man kann nur schwer von ihm ablassen, weil er so lecker ist!

Waffelburger - Der Monster Mac [Frankenfoods] | Toastenstein

Rezept drucken
Waffelburger - Der Monster Mac! [Frankenfoods]
Selbst gemacht schmeckt stets am besten - unsere vegane Big Mac-Alternative mit herzhaften Waffeln statt öder Brötchen und leckerem Bohnen-Tofu-Pattie ist der neue Stern am Burger-Himmel!
Waffelburger - Der Monser Mäc [Frankenfoods] | Toastenstein
Kochzeit 50 Minuten
Portionen
Burger
Zutaten
Waffeln
Sauce
Sonstiges
Kochzeit 50 Minuten
Portionen
Burger
Zutaten
Waffeln
Sauce
Sonstiges
Waffelburger - Der Monser Mäc [Frankenfoods] | Toastenstein
Anleitungen
  1. Als erstes werden die Patties vorbreitet. Dazu die Zwiebel und das Tofu in grobe Stücke schneiden und zusammen mit allen anderen Zutaten in eine Küchenmaschine geben und solange pulsieren, bis eine homogene teigartige Masse ohne grobe Stücke entstanden ist.
  2. Die Patty-Masse in vier gleichgroße Teile teilen und zu flachen und großen Patties formen. Anschließend auf einen Teller oder ein Brett legen und bis zum Einsatz im Kühlschrank durchziehen lassen.
  3. Nun wird die Sauce vorbereitet. Dazu alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und kräftig verrühren. Zum Schluss kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und ebenfalls bis zum Einsatz in den Kühlschrank stellen.
  4. Als nächstes sind die Waffeln dran. Dafür die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den anderen trockenen Zutaten in eine große Schüssel geben und vermischen. Dann die flüssigen Zutaten hinzufügen und rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  5. Portionsweise den Waffelteig in ein Waffeleisen geben und backen, bis die Waffeln schön fest sind und sich leicht mit einer Gabel aus dem Eisen heben lassen. (Keine Sorge, dieser Schritt dauert einen Moment.)
  6. In der Zwischenzeit etwas Öl in einer großen Pfanne heiß werden lassen und dann die Patties von beiden Seiten knusprig braten.
  7. Hier ist der Crashkurs im Waffelburger zusammenbauen: Waffel, Sauce, Salat, Käse, Patty, Sauce. Und nochmal eine Waffel, Sauce, Salat, Patty, Sauce. Und obendrauf noch eine Waffel!

Schreibe einen Kommentar