Champignon-Suppe
Suppen-Monster

Einfach lecker – Sahnige Champignon-Suppe

Oh! Wir hatten schon eine Weile kein Süppchen mehr auf unserem Blog. Was ist denn da passiert? Das werden wir mal schnell ändern, mit dieser auch wirklich schnell gemachten Champignon-Suppe!

Champignon-Suppe | Toastenstein

Mal ganz davon abgesehen, dass es endlich wieder Zeit für ein Suppen-Rezept wurde, ist dies auch ein ganz heißer Tipp von uns an euch. Wir haben nämlich mitbekommen, dass ganz viele von euch schon in der Planung und Vorbereitung für das kommende Weihnachts-Dinner stecken und schon fleißig Rezepte sammeln oder testweise ausprobieren. Und wir finden, dass unsere Champignon-Suppe eine wunderbare Ergänzung für so ein Weihnachtsmenü wäre. So als kleines Vorsüppchen vielleicht.

Die Suppe ist nämlich super geschmackvoll durch Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter, trotzdem sehr mild und absolut cremig-sahnig und zum Reinlegen lecker. Und auch wenn der Arbeitsaufwand für die Champignon-Suppe denkbar klein ausfällt und ihr euch da wirklich nicht krumm machen müsst, schmeckt sie irgendwie besonders und fein. Definitiv keine Jeden-Tag-Suppe, auch wenn wir persönlich sie gerne jeden Tag essen würden, weil sie so gut ist.

Champignon-Suppe | Toastenstein

Wer allerdings bei dem Gedanken an Weihnachten schon Pickel und Stresspusteln bekommt, der kann die Suppe natürlich auch an anderen Tagen machen! Vielleicht für einen schönen Besuch von Freunden oder für ein romantisches Dinner zu zweit. Und falls ihr sie nicht als Vorspeise, sondern als komplette Mahlzeit verköstigen wollt, empfehlen wir ein knusprig geröstetes Baguette dazu, vielleicht mit ein paar frischen Tomaten oder ordentlich Knoblauchbutter drauf. Idealerweise einfach beides auf einmal, die Kombination ist nämlich göttlich, aber das wusstet ihr auch schon ohne uns… 😉

Champignon-Suppe | Toastenstein

Champignon-Suppe
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Einfach lecker – Cremige Champignon-Suppe

Cremig, fein und irgendwie besonders. Für so eine Suppe stehen andere Leute ewig in der Küche, bei uns geht das mit dieser Champignon-Suppe aber ratzfatz.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 400 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 ml Wasser
  • 1 Becher Creme Vega
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL Gemüsebrühepulver
  • 1 EL Milder Essig (z.B. Kokosessig)
  • Muskat
  • Thymian
  • Pfeffer, Salz

Anleitungen

  • Champignons putzen, in dünne Scheiben schneiden und beiseite stellen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Anschließend in einem Topf mit etwas Öl dünsten bis sie etwas Farbe annehmen, dann die Pilze dazu geben.
  • Wenn die Pilze beginnen, ihre Flüssigkeit zu verlieren, alle weiteren Zutaten mit in den Topf geben, gut verrühren und alles einmal aufkochen lassen.
  • Anschließend noch abschmecken und die Suppe ist fertig. (Die Suppe schmeckt jetzt schon wundervoll, wer sie aber noch etwas feiner mag, kann sie auch noch pürieren. )

VonEden

Mit Kamera, Kochlöffel und einer guten Portion Irrsinn bewaffnet ist Eden für die Rezepte hier auf Toastenstein zuständig und brutzelt, brät und testet im Auftrag des erleuchteten Gaumens neue Geschmacksmonster für euch.

Du willst Eden eine Mail schreiben? Hier ist die Adresse: eden@toastenstein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu