Vegane Würstchen im Brezel-Teig mit Senf-Dip

Würstchen im Brezel-Teig mit Senf-Dip

Zu dieser Jahreszeit spaltet sich die Menschheit in zwei Lager. Die eine Hälfte freut sich auf gruselig-spukige Halloween-Partys, die andere Hälfte hingegen lässt es zünftig zugehen und feiert auf dem Oktoberfest.

Wenn wir uns entscheiden müssten, ob wir lieber im Dirndl und Lederhose verkleidet, bewaffnet mit einem Humpen Bier in der einen Hand und einer Haxe in der anderen, oben auf einer Holzbank stehen und laut irgendwelche Schundlieder mitbrüllen, oder ob wir uns lieber ein Bettlaken überstülpen und im Dunklen mit einem Eimerchen von Haus zu Haus ziehen, um Süßigkeiten zu sammeln, dann wäre die Entscheidung eine einfache! Wir gehören zu den gruseligen Monstern! Maddin hat zwar ganz klar die Beine fürs Dirndl, aber ich sehe in Lederhosen und Kniestrümpfen einfach unmöglich aus. Und Haxen? Die einzigen Haxen, die hier auf den Tisch kommen, sind meine, wenn ich mir mal wieder eingebildet habe, dass Joggen eine tolle Idee war…

Aber bevor jetzt einige unserer Leser lange Gesichter ziehen und uns mit einer Bierdusche drohen: Wir haben trotzdem etwas für euch vorbereitet! “Vegane Wiesn” sind vermutlich noch graue Zukunftsmusik, aber mit unserem Rezept für Würstchen im Brezel-Teig mit Senf-Dip geben wir unser Bestes und decken zumindest die meisten essentiellen Eckpfeiler des Oktoberfestes ab. Und das Praktische dabei: Ihr müsst noch nicht einmal nach Bayern fahren! Die heimische Küche reicht in diesem Fall als Ausflugsort und dort könnt ihr auch anziehen, was ihr wollt. Ob nun Bettlaken, Lederhose oder Schlafanzug interessiert da niemanden.

O’zopft is und gud’n Hunger sagen Ruhrpottler und Fischkopp, die keinerlei Ahnung vom Oktoberfest haben und das auch nicht ändern wollen, aber zumindest allen viel Spaß wünschen! 😉

Würstchen im Brezel-Teig mit Senf-Dip

Rezept drucken
Würstchen mit Brezel-Teig mit Senf-Dip
Brezeln. Weißwürstchen. Süßer Senf. Klassiker auf dem Oktoberfest und wir bringen alle zusammen für unsere veganen Würstchen mit Brezel-Teig mit Senf-Dip.
Würstchen im Brezel-Teig mit Senf-Dip
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Brezel-Teig
Senf-Dip
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Brezel-Teig
Senf-Dip
Würstchen im Brezel-Teig mit Senf-Dip
Anleitungen
  1. Zuerst wird der Teig vorbereitet. Dazu wird Hefe mit Zucker und Wasser in eine kleine Schüssel gegeben und miteinander vermischt. Für ca. 10 Minuten stehen lassen, bis die Hefe kräftig Blasen wirft.
  2. Alle übrigen Zutaten für den Teig bis auf das Natron in eine große Schüssel geben und mit der Hefemischung zu einem glatten Teig verkneten. Den fertigen Teig mit einem Handtuch abdecken und an einem warmen Ort für mindestens eine Stunde gehen lassen.
  3. Ist der Teig fertig, wird er nochmals kurz durchgeknetet, in drei Teile geteilt und zu langen Strängen gerollt. Diese werden dann um die Würstchen gewickelt.
  4. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, dann das Natron zufügen und kurz warten, bis es sich aufgelöst hat. Dann die Würstchen für ca. 1 Minute in die Lauge geben und danach auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 170° (Umluft) für ca. 20 Minuten backen.
  5. Sind die Würstchen im Ofen kann schnell der Dip vorbereitet werden. Dazu alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und miteinander verrühren. Und fertig!

Schreibe einen Kommentar