Gefüllte Nacho-Tomaten | Toastenstein
Frankenfoods Ofen-Monster

Gefüllte Nacho-Tomaten [Frankenfood]

Wann ist Essen eigentlich so mächtig und viel geworden? Früher konnte man reinschaufeln, was man will, aber mittlerweile fällt die Bettdecke schneller als der Filmvorhang. Das ist bei unseren gefüllten Nacho-Tomaten aber glücklicherweise etwas anders…

Gefüllte Nacho-Tomaten | Toastenstein

Ich habe vor Jahren mal ein Buch geschenkt bekommen: “Altwerden ist nichts für Feiglinge” (von Joachim Fuchsberger. Lesenswert!). Mittlerweile habe ich aber den Eindruck, dass Altwerden einfach nichts für Ältere ist. Denn es ist sooo wahnsinnig beschwerlich in meinem Alter! Die Jugend habe ich ja immerhin hinter mir gelassen. Ganz eindeutig. Zumindest körperlich… Hier zieht’s, da zwickt’s – und die Tage, an denen man ohne Rückenschmerzen aufwacht, werden gefühlt auch immer weniger. Und was man früher quasi die ganze Nacht machen konnte, und das vielleicht sogar zwei, drei Nächste hintereinander, klappt jetzt in der Form eigentlich nur noch einmal im Monat vernünftig.

Die Rede ist natürlich vom Feiern und Tanzen und sich das eine oder andere alkoholische Getränk (zu viel) einzuverleiben! Nicht dass das aktuell so einfach und sinnig und überhaupt möglich wäre. Aber ich vermisse es einfach so ungemein. Auch wenn ich ganz genau weiß, dass es mittlerweile Tage dauern dürfte, bis ich wieder halbwegs fit bin. Zurzeit geht’s eher in Richtung: Ausschlafen statt tanzen, Frühstückssmoothie statt 5-Uhr-morgens-Burger, Puschen statt Boots sowie Zitronen-Gesichtsmaske statt Tequila-Shot mit Zitrone und Salz.

Gefüllte Nacho-Tomaten | Toastenstein

So ist das. Wir sind ja leider auch keine 20 mehr. Und was mittlerweile auch nicht mehr so gut klappt, sind unsere prallgefüllten Nacho-Platten, denn danach liegen wir auch schon zeitig im Fresskoma. Jede Fluch-der-Karibik-Filmnacht, die mit einer Nacho-Platte begonnen hat, endete jäh mit dem ersten Auftritt von Jack Sparrow. Und die Flagge der Black Pearl wurde dann schnell zur Kuscheldecke auf dem Sofa… Aber fürs Nacho-Feeling muss man auch gar nicht dermaßen übertreiben. Unsere Nacho-Maiskolben haben da ja schon Abhilfe getan, aber nun gibt’s Nacho-Sause in Tomaten! Da hat man glatt das Gefühl, dass die Nacho-Tomaten auch wirklich gesund sind. 😉

Und Nacho-Platten gehen trotzdem noch manchmal… Dann müssen wir halt nur die Termine für die nächsten 48 Stunden absagen… 😀

Gefüllte Nacho-Tomaten | Toastenstein

Gefüllte Nacho-Tomaten | Toastenstein
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Gefüllte Nacho-Tomaten

Gefüllte Nacho-Tomaten - ein Rezept, das nach einem langen Filmabend schreit, bei dem man aber nicht gleich nach zwei Bissen ins Koma fällt.
Zubereitungszeit45 Min.
Backzeit25 Min.
Portionen: 3 Portionen
Autor: Maddin

Zutaten

  • 8 Tomaten (möglichst groß)
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1/2 Rote Paprika
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100 g Mais
  • 100 g Kidneybohnen
  • 100 g Quinoa (gekocht)
  • 100 g Veganer Reibekäse
  • 50 g Tortilla Chips (klein gebröselt)
  • 1 Becher Creme Vega
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver (geräuchert)
  • 1,5 TL Chiliflocken
  • 0,5 TL Salz

Anleitungen

  • Von den Tomaten den "Deckel" abschneiden und mit einem Teelöffel das Innere herauskratzen. Anschließend die Tomaten in eine Auflaufform stellen.
  • Die Zwiebeln und die Paprika in feine Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken. Alles zusammen in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, bis es kräftig durftet.
  • Creme Vega, Tomatenmark und die Gewürze in eine Rührschüssel geben und kräftig miteinander vermischen.
  • Nun die Zutaten aus der Pfanne und auch die restlichen Zutaten zur Creme geben und alles gut miteinander vermengen.
  • Mit einem Teelöffel die Füllung in die Tomaten füllen und dabei gut festdrücken. Sie dürfen ruhig etwas "überfüllt" werden. Anschließend die "Tomatendeckel" locker draufsetzen.
  • Die gefüllten Tomaten im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) für ca. 25 Minuten backen. Fertig!

VonMaddin

Zuständig für die Technik hier, um verkopfte Beiträge zu schreiben, neue vegane Produkte zu testen. Und vor allem auch, um viel zu essen. Die leckeren Rezepte müssen ja alle probe gegessen werden... :-)

Du willst Maddin eine Mail schreiben? Hier ist die Adresse: maddin@toastenstein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu