Scharfer Sellerie-Mais-Salat – Für die Grillsaison

Morgen ist Feiertag, das Wetter passt und man könnte so wunderbar den Grill anschmeißen, wenn man denn guten Gewissens zu Freunden mit Garten gehen oder aber auf dem Balkon grillen dürfte, aber nun gut. Da bleibt uns ja nichts anderes übrig, als unseren Sellerie-Mais-Salat einfach so wegzuschnabulieren…

Scharfer Sellerie-Mais-Salat - Für die Grillsaison | Toastenstein

Da Vatertag aka Christi Himmelfahrt vor der Tür steht, muss ich mich wohl mal outen. Auch wenn die zahlreichen Vatertagstouren samt Bollerwagen dieses Jahr wohl ausfallen werden, bin ich nicht traurig darüber. Diese Sauftour habe ich noch nie verstanden. Bin jedoch auch nicht ländlich aufgewachsen, vielleicht liegt’s daran? (Ebenso sind mir Klinkenputzen und Von-einer-Jungfrau-frei-küssen völlig fremd.) Was an Tagen wie diesen auch (normalerweise) ansteht, sind natürlich überall Grillpartys. Und ich muss gestehen, dass ich mich nicht als der typische Macker mit Grillzange im Aschlag sehe. Das überlasse ich lieber anderen…

Aber ich esse gerne, welch Überraschung! Und das auch noch ohne Fleisch. Von all diesen Klischee-Männersachen wie Fleisch, Vatertag und Grillen passt nur eins auf mich wie der Ketchup aufs Würstchen: Ich trinke Bier, aber da hört’s dann auch schon auf. Drum freue ich mich einfach auf den freien Tag morgen und aufs Ausschlafen. Unter anderen Umständen würde wahrscheinlich wirklich irgendwo im Freundeskreis gegrillt werden, doch da müssen wir uns alle noch etwas gedulden.

Scharfer Sellerie-Mais-Salat - Für die Grillsaison | Toastenstein

Aber man hört ja gerne von echten Männern bzw. richtigen Kerlen, dass natürlich Fleisch auf den Grill gehört. Und dem stimme ich sogar zu. Es gibt so gutes Fake-Fleisch, dass man dazu kein Fleisch vom toten Tier braucht. Aber was beim Grillen zusätzlich nicht fehlen darf, sind die Beilagen. Und da sind natürlich Klassiker wie Brot mit Dips, Nudelsalat oder Bauernsalat immer gerne gesehen. Wer es aber etwas peppiger und schärfer auf dem Grillteller mag, kommt um unseren Sellerie-Mais-Salat nicht herum. Wunderbar knackig und scharf, dazu schön bunt (ich liebe buntes Essen!) und wahnsinnig lecker – da gerät sogar das Grillwürstchen zur Beilage!

Scharfer Sellerie-Mais-Salat - Für die Grillsaison | Toastenstein

Rezept drucken
Scharfer Sellerie-Mais-Salat - Für die Grillsaison
Nudelsalat als Beilage ist nicht fancy genug? Wie wär's mit unserem Sellerie-Mais-Salat? Knackig, bunt und lecker! Da gerät die Grillwurst fast zur Beilage.
Scharfer Sellerie-Mais-Salat - Für die Grillsaision | Toastenstein
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Dressing
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Dressing
Scharfer Sellerie-Mais-Salat - Für die Grillsaision | Toastenstein
Anleitungen
  1. Sellerie und Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Mais in eine Schüssel geben.
  2. Alle Zutaten für das Dressing in eine kleine Schüssel geben und kräftig miteinander verrühren. Dazu das Gemüse geben und alles gut vermengen.
  3. Den fertigen Salat für einige Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank durchziehen lassen. Guten Hunger!

Schreibe einen Kommentar