Zartes Himbeer-Wasabi-Eiskonfekt [Frankenfoods]

Wir machen nicht die Regeln, wir spielen nur mit ihnen! Und die Regeln sagen ganz klar, dass süß, fruchtig und scharf bestens miteinander harmonieren. Alles Blödsinn? Dann solltet ihr euch vielleicht an unser Himbeer-Wasabi-Eiskonfekt wagen…

Himbeer-Wasabi-Eiskonfekt [Frankenfoods] | Toastenstein

Ich weiß, was jetzt passiert: Ihr schaut euch unser neuestes Frankenfood an und haltet uns wieder für total bekloppt. Eiskonfekt mit Wasabi. Pffft! Die Toastensteins haben wieder einen von ihren Anfällen. Und ja, das mag durchaus der Fall sein, aber hear us out

Letztes Jahr im längst vergangen Sommer hat eine liebe Freundin von uns zum Grillabend einen Wassermelonen-Salat mit wahnsinnig gutem Basilikum-Pesto gemacht. Würzig, fruchtig, süß und ein absolutes Träumchen. Aus purer Faulheit hingegen habe ich meine Liebe für Erdbeeren im herzhaften Salat entdeckt. Ein Salatteller aus Rucola, roten Zwiebeln und Walnüssen wartete auf mich, und irgendwie fehlte noch ein Klecks Farbe. Das Auge isst mit, ihr kennt das ja. Kleine Cherry Tomaten wären super gewesen, aber im Kühlschrank lagen nur ein paar übrige Erdbeeren. Why not? Und wieder: Würzig, fruchtig, süß. Bei unserer Mango-Salsa, die es zu den Jackfruit-Tacos gab, übrigens ein ganz ähnliches Bild.

Himbeer-Wasabi-Eiskonfekt [Frankenfoods] | Toastenstein

Ihr seht also, was sich hier manifestiert: absolut Großartiges! Außerdem haben wir hier in der Laborküche auch schon bewiesen, dass Himbeeren echt gut mit würzigen Sachen können. Oder wie erklärt ihr euch, dass Himbeeren und Lakritze so ein unschlagbares Dreamteam abgeben, wie bei unserem superpinken Pudding? Wie Ka vom Dschungelbuch sagen würde: Verrrtrrraue mirrr…

Wie auch immer, believe it or not, das Himbeer-Wasabi-Eiskonfekt kann wirklich was! Wenn ihr aber weiterhin Zweifel haben wollt, könnte eine gute Ablösung für’s Wasabi-Pulver auch aus Matcha-Pulver bestehen. Das lässt sich ja auch vorbildlich mit Schokolade kombinieren, steht vielleicht eh noch bei euch zuhause herum und wartet auf seine Premiere.

Himbeer-Wasabi-Eiskonfekt [Frankenfoods] | Toastenstein

Rezept drucken
Zartes Himbeer-Wasabi-Eiskonfekt [Frankenfoods]
Himbeer-Wasabi-Eiskonfekt – Süß, fruchtig und mit einer etwas eigentümlichen Würze kommt dieses Mal ein Frankenfood für den süßen Zahn um die Ecke. Klingt komisch? Dafür sind unsere Frankenfoods bekannt.
Himbeer-Wasabi-Eiskonfekt [Frankenfoods] | Toastenstein
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Pinke Schicht
Grüne Schicht
Sonstiges
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Pinke Schicht
Grüne Schicht
Sonstiges
Himbeer-Wasabi-Eiskonfekt [Frankenfoods] | Toastenstein
Anleitungen
  1. Für die pinke Schicht die Schokolade grob hacken und mit dem Kokosfett im Wasserbad zum Schmelzen bringen.
  2. Nun den Puderzucker und das Fruchtpulver unterrühren und mit einem Teelöffel die Staniolkapseln bis zur Hälfte füllen.
  3. Die gefüllten Kapseln für einige Minuten in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
  4. Für die grüne Schicht die Schokolade grob hacken und mit dem Kokosfett im Wasserbad zum Schmelzen bringen.
  5. Nun den Puderzucker und das Wasabipulver unterrühren und mit einem Teelöffel die Staniolkapseln auffüllen.
  6. Zum Schluss die Kapseln mit etwas Himbeerpulver bestreuen, nochmal gut durchkühlen lassen und fertig!
Rezept Hinweise

Das Einkonfekt sollte kühl gelagert werden, da es recht hitzeempfindlich ist und schnell schmilzt.

Kühl gelagert hält es sich einige Wochen.


Schreibe einen Kommentar