Kürbis-Mango-Becher - Herbstdessert! | Toastenstein
Nasch-Monster

Kürbis-Mango-Becher – Herbstdessert!

So, jetzt Mitte November ist der Herbstblues plötzlich allgegenwärtig. Aber es gibt ein probates Mittel dagegen: Essen! Das macht nicht nur satt, sondern auch freudig. Und mit unserem Kürbis-Mango-Becher bleibt da nur zu sagen: Pumpkin up your fall!

Kürbis-Mango-Becher - Herbstdessert! | Toastenstein

Kennt Ihr das Problem, dass Ihr so viele Gläser und Tassen habt, dass die eigentlich nur dann in den Küchenschrank passen, wenn ein paar in der Spülmaschine bzw. in der Spülmaschine sind? Es gibt so viele schöne Tassen da draußen, aber irgendwann hat man einfach genug davon. (Übrigens: Falls Ihr noch nicht alle Tassen im Schrank habt oder ein schönes Weihnachtsgeschenk braucht, werdet Ihr bei polonapolona garantiert fündig!) Und so ähnlich geht es uns auch mit Gläsern. Wir haben ganze Heerscharen an Gläsern: Trinkgläser, Marmeladengläser, Senfgläser… Und natürlich auch Dessertgläser!

In dem Sinne gilt ein bisschen: Alles im Glas! Außer Bier, das trinkt man aus der Flasche, aber das ist ein anderes Thema. Doch Desserts im Glas kann man immer so gut vorbereiten, sie sind schnell gemacht und – das liegt in der Natur der Sache – sehr transparent. Bienenstich im Glas war ein echter Knaller, und Soft Cake im Glas weckte Kindheitserinnerungen. Und die S’Mores im Glas brachten uns ins Nachtisch-Nirwana! Natürlich geht’s auch herzhafter mit einem Shepherd’s Pie im Glas. Oder wie wär’s mit einem Apfel-Käsekuchen im Glas. Hach, wir lieben Gläser! Und vor allem deren Inhalte… 🙂

Kürbis-Mango-Becher - Herbstdessert! | Toastenstein

Und nun im Herbst muss es natürlich Kürbis im Glas sein. Unser Kürbis-Mango-Becher ist das ideale Dessert, wenn man abends noch was löffeln will. Die Mango erinnert an längste vergangene Sonnenstrahlen. Einfach himmlich! Und wenn Ihr zu tief und zu schnell ins Glas geschaut habt und nichts mehr übrig ist, habt Ihr hoffnungsfroh noch ein weiteres Gläschen im Kühlschrank…

Kürbis-Mango-Becher - Herbstdessert! | Toastenstein

Kürbis-Mango-Becher - Herbstdessert! | Toastenstein
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Kürbis-Mango-Becher

Desserts im Glas sind unser Ding. Jetzt in der Herbstedition gibt es einen wirklich leckeren Kürbis-Mango-Becher. Hilft auch bei Herbstblues.
Portionen: 6 Portionen
Autor: Maddin

Zutaten

Kürbiscreme

  • 200 g Kürbis (gekocht)
  • 200 g Mango
  • 3 Datteln
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL Mandelmus
  • 1 TL Ingwer
  • ¼ TL Zimt
  • Abrieb der Schale einer Orange

Sonstiges

  • 250 ml vegane Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 1 Pck. Vanillezucker

Anleitungen

  • Die vegane Schlafsahne zusammen mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker fest aufschlagen. Anschließend im Kühlschrank aufbewahren.
  • Für die Kürbiscreme alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren.
  • Nun abwechselnd die Kürbiscreme und die Sahne in saubere Gläser schichten und mit einem Löffelstiel oder Zahnstocher etwas marmorieren.
  • Die fertig gefüllten Gläser vor dem Servieren im Kühlschrank gut durchkühlen lassen. Fertig!

VonMaddin

Zuständig für die Technik hier, um verkopfte Beiträge zu schreiben, neue vegane Produkte zu testen. Und vor allem auch, um viel zu essen. Die leckeren Rezepte müssen ja alle probe gegessen werden... :-)

Du willst Maddin eine Mail schreiben? Hier ist die Adresse: maddin@toastenstein.com

1 Comment

  1. Kann ich mir auch super mit Kaki vorstellen und mit (selbst gemachten) Kokosjoghurt oder Mouse.
    Zum Frühstück mit Joghurt oder Quark natürlich vegan, yummi!
    Grüße,
    Jesse-Gabriel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu