Erdbeer-Grieß-Kuchen mit Limette
Kuchen-Monster

Erdbeer-Grieß-Kuchen mit Limette

Schreck lass nach! Die Erdbeersaison ist nahezu vorbei! Wenn ihr noch ein paar letzte Beerchen ergattern könnt, nutzt sie auf jeden Fall für unseren leckeren Erdbeer-Grieß-Kuchen. Er ist ein echtes Sommer-Schmankerl und jeder Bissen lohnt sich!

Erdbeer-Grieß-Kuchen mit Limette

Letztes Jahr haben wir mit unserem kleinen Auto am Rande des Teutoburger Walds Halt gemacht und haben zwei frische Körbchen Erdbeeren gekauft. Danach sind wir genüsslich durch den Wald marschiert und haben dabei die Erdbeeren, die eigentlich für zuhause gedacht waren, aufgefuttert. Es war bestes Wetter. Die Romantik des Moments trieb uns dahin. Und mir wird immer noch ganz warm ums Herz, wenn ich mich daran erinnere.

Dieses Jahr haben wir die ersten Erdbeeren in einer nackigen, unmöblierten Wohnung verdrückt. Mitten im Umzugsstress. Mit den Nerven völlig am Ende. Und einfach alles tat weh. Nicht die schönste Erinnerung, aber zumindest hatten wir Erdbeeren. (Einzatz der bebenden Großmutterstimme: “Wir hatten ja nichts! NICHTS! Nur ein paar Erdbeeren…”) Und als endlich die Küche bereit für die Welteroberung war, war das Mehl alle…

Erdbeer-Grieß-Kuchen mit Limette

Was uns zu unserem heutigen Rezept, dem Erdbeer-Grieß-Kuchen, bringt. Der kommt nämlich ohne Mehl aus. Der geneigte Küchen-Messi aka Food Blogger hat auch jede Menge anderes Zeug in den Schränken rumfliegen, die genutzt werden können. Und Grieß kann einfach so viel mehr als nur Polenta-Schnitten! (Das gilt übrigens für Weizengrieß als auch Maisgrieß gleichermaßen!) Darum also Kuchen.

Bevor also die Erdbeeren wieder verschwinden, solltet ihr noch ein paar kleine Erdbeer-Erinnerungen machen, die bis zur nächsten Saison halten. Vielleicht bei einem kleinen Picknick mit den Lieben. Oder bei einem beherzten #selfcaresunday. In jedem Fall gilt: Count the memories, not the calories!

Erdbeer-Grieß-Kuchen mit Limette

Erdbeer-Grieß-Kuchen mit Limette
Rezept drucken
No ratings yet

Erdbeer-Grieß-Kuchen mit Limette

Die Erdbeersaison ist in den letzten Zügen. Nutzt noch schnell die letzten Beerchen und zaubert diesen erfrischenden, fluffigen Kuchen. Lohnt sich!
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Portionen: 1 Kuchen (32cm)
Autor: Eden

Zutaten

Kuchen

  • 500 g Weizengrieß
  • 500 g Pflanzenjoghurt
  • 250 g Erdbeeren
  • 125 g Vegane Butter bzw. Margarine
  • 120 g Zucker
  • 4 EL Sojamehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • Abrieb der Schale einer Limette

Sirup

  • 100 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • Saft von einer Limette

Anleitungen

  • Als erstes die Erdbeeren waschen, verlesen und in grobe Stücke schneiden. Kurz beiseitestellen.
  • Dann Margarine und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handmixer cremig aufschlagen.
  • Nun Limettenabrieb, Sojamehl und Joghurt hinzufügen und zu einer gleichmäßigen Masse verquirlen.
  • Zm Schluss Grieß und Backpulver hinzufügen und einrühren, dann die vorbereiteten Erdbeeren unterheben.
  • Die fertige Masse in eine mit ackpapier ausgelegte Springtform füllen und glatt streichen. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei ca. 175°C (Umluft) für ca. 40 Minuten backen. (Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit etwas Alufolie abdecken)
  • Während der Kuchen im Ofen ist, alle Zutaten für den Sirup in einen kleinen Topf geben und für ca. 10 Minuten aufkochen.
  • Den fertigen Kuchen mit dem Sirup beträufeln und alles abkühlen lassen. Fertig!

Notizen

Für ein kleines bisschen mehr Erdbeergeschmack haben wir für den Kuchen Erdbeerjoghurt benutzt, Naturjoghurt funktioniert aber natürlich auch. 🙂

VonEden

Mit Kamera, Kochlöffel und einer guten Portion Irrsinn bewaffnet ist Eden für die Rezepte hier auf Toastenstein zuständig und brutzelt, brät und testet im Auftrag des erleuchteten Gaumens neue Geschmacksmonster für euch.

Du willst Eden eine Mail schreiben? Hier ist die Adresse: eden@toastenstein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu