Würziger Nudel-Lauch-Salat mit Brokkoli

Wie wird es denn nun ausgesprochen? Eher weich wie “Brohkohli” oder doch eher hart wie “Brockoli”? Zum einen ist letzteres richtig, zum anderen ist das auch schnurzpiepegal, weil ich nie geglaubt hätte, dass Brokkoli unseren Nudel-Lauch-Salat noch besser machen kann!

Würziger Nudel-Lauch-Salat mit Brokkoli | Toastenstein

Ich würde zwar nicht sagen, dass ich mit dem grünen Gemüse früher auf Kriegsfuß stand. Er war mir egal. Warum? Na, weil er grün war. Und ein Gemüse. Nicht zu vergessen, dass er auch noch gesund war. Das war einfach nie so wirklich meine Baustelle. Irgendwie ist Brokkoli auch der Inbegriff von Gemüse, oder? Spinat verbindet man mit Popeye, Tomaten mit Pizza oder Ketchup und Brokkoli mit Gemüse. Das ist nicht cool. Aber so im Nachgang betrachtet ist es echt jammerschade, dass ich ihm nicht früher eine Chance gegeben habe.

In der Mittagspause war ich früher häufiger mal in einem türkischen Imbiss-Restaurant essen. Neben den heißgeliebten Currynudeln habe ich dort oft den Döner-Nudel-Auflauf gegessen. Daneben aber war ein Brokkoli-Auflauf, den ich aus oben genannten Gründen nie probiert habe. Und heute kommt es dort auch nicht mehr in Frage, weil er natürlich nicht vegan war. Hach, die Liste der Dinge, von denen ich mir wünschte, dass ich sie früher wenigstens mal probiert hätte, ist mittlerweile auch fast so lang wie die Liste der unveganen Produkte, die heutzutage auf den Markt kommen, und von denen ich weiß, dass ich sie früher hätte kaufen müssen…

Würziger Nudel-Lauch-Salat mit Brokkoli | Toastenstein

Aber kommen wir mal wieder zurück ins Hier und Jetzt, wo Brokkoli hoch erwünscht ist und wir uns an viel Vitamin C, Calcium, Magnesium und B-Vitaminen erfreuen können! Die Kombination aus Nudeln mit Brokkoli ist zudem wirklich eine gute, solange der Brokkoli noch ein bisschen Biss hat und nicht weichgekocht wurde. Zusammen mit dem Lauch, dem würzigen Dressing sowie den knackigen Erdnüsse ist unser Nudel-Lauch-Salat wirklich mal etwas anderes und macht sich auch supergut in der veganen Lunchbox! Mit Nudelsalat macht man aber auch einfach nie etwas verkehrt…

Würziger Nudel-Lauch-Salat mit Brokkoli | Toastenstein

Rezept drucken
Würziger Nudel-Lauch-Salat mit Brokkoli
Nudelsalat geht ja immer. Und Brokkoli ist ein Gemüse, das Kinder oft nicht mögen... Der Nudel-Lauch-Salat mit Brokkoli ist die Chance, das zu ändern!
Würziger Nudel-Lauch-Salat mit Brokkoli | Toastenstein
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Dressing
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Dressing
Würziger Nudel-Lauch-Salat mit Brokkoli | Toastenstein
Anleitungen
  1. Als erstes wird das Dressing vorbereitet. Dazu alle Zutaten in eine Salatschüssel geben und mit einem Schneebesen kräftig verquirlen.
  2. Nun wird das Gemüse vorbereitet. Dazu den Lauch gut waschen und anschließend in Ringe bzw. Scheibchen schneiden und den Brokkoli in kleine Röschen. Beides kurz beiseitestellen.
  3. In einem Topf mit reichlich gesalzenem Wasser die Nudeln nach Packungsanleitung kochen. Danach abgießen und in die Schüssel zum Dressing geben und vermengen.
  4. In der Zwischenzeit das Gemüse in einer Pfanne mit etwas Öl garen, bis der Lauch weich ist und der Brokkoli noch etwas Biss hat. (Dauert ca. 5-10 Minuten.)
  5. Das fertige Gemüse zu den Nudeln geben, die Erdnüsse hinzufügen und alles nochmals gut miteinander vermengen und für ca. eine Stunde durchziehen lassen.

One Comments

  • Claudia

    26. September 2019

    Lieber Maddin,

    also Brokkoli ist ja bei mir auch sehr hoch im Kurs. Schmeckt eigentlich immer und das obwohl es da diesen komischen Spruch gibt: “Schokolade ist Gottes Entschuldigung für Brokkoli.” 😉

    Ich nehme beides und die Kombi mit Nudeln und Lauch erst recht.
    Danke fürs schöne Rezept.

    Herzlichst
    Claudia

    Reply

Schreibe einen Kommentar