Reisnudel-Gemüse-Salat mit Erdnuss-Dressing | Toastenstein
Salat-Monster

Reisnudel-Gemüse-Salat mit Erdnuss-Dressing

Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade. Und wenn das Leben dir Reisnudeln gibt, dann mach Salat. So oder so ähnlich klingt meine Resignation, wenn das Rezept für unseren Reisnudel-Gemüse-Salat eigentlich etwas anders geplant war…

Reisnudel-Gemüse-Salat mit Erdnuss-Dressing | Toastenstein

In unserem Urlaub haben wir zwei liebe Freundinnen besucht, die uns ins gelobte Land geführt haben. Zumindest fühlte es sich so an, als wir den womöglich größten Asia-Markt betreten haben, den ich jemals in meinem Leben gesehen habe. Regal um Regal, Kühltruhe um Kühltruhe, alles gefüllt mit einer mannigfaltigen Auswahl an allen erdenklichen Ingredienzien. Getrocknete Blüten für Tee. Tofu in jeglicher Couleur. Eine Nudelauswahl, die jeden Supermarkt mit seinen Hartweizengrießnudeln vor Neid erblassen ließe. Und so viel Sojasauce, dass man mehrere Badewannen füllen könnte. Der reine Wahnsinn!

Ich habe bestimmt eine Viertelstunde vor dem Regal mit den Glasnudeln gestanden. Das Ziel: Die absolut perfekte Glasnudelsorte für einen Salat finden. Vor einigen Monaten habe ich nämlich bei einem Bloggerkollegen einen Glasnudelsalat gesehen, den ich fantastisch fand. Seitdem steht die Kreation eines solchen auf meiner To-Do-Liste. Und was passiert mir?

Ich schaffe es in diesem Supermarkt der asiatischen Superlative exakt diese eine Sache nicht zu kaufen, die ich unbedingt kaufen wollte: Glasnudeln. Ich bin stattdessen mit drei verschiedenen Sorten Reisnudeln aus dem Laden marschiert. *räusper* Und einer unerhörten Menge anderem Zeug…

Reisnudel-Gemüse-Salat mit Erdnuss-Dressing | Toastenstein

Zuhause in der Laborküche angekommen und bereit Großartiges zu erschaffen, fiel mir der Fehler erst auf. Aber getreu nach Motto „Is‘ mir jetzt egal, ich lass‘ das jetzt so…“ hab ich mich dafür entschieden, dass das Rezept genauso gut mit Reisnudeln funktioniert. In meinem Kopf hat er gerade durch die Glasnudeln zwar noch extra hübsch ausgesehen. Aber man muss auch mal gut sein lassen können. Am Ende des Tages ist nur wichtig, dass man beim Geschmack keine Abstriche macht.

Geschmacklich müsst ihr das natürlich nicht tun! So wie der Reisnudel-Gemüse-Salat jetzt ist, ist er absolut wundervoll. Und eine willkommene Alternative zum Nudelsalat, den man von Oma kennt. Und wer weiß, vielleicht stolpert ja jemand über dieses Rezept. Jemand, der aus Versehen Glasnudeln gekauft hat. Und beschließt, dass die für dieses Rezept auch funktionieren… 😉

Reisnudel-Gemüse-Salat mit Erdnuss-Dressing | Toastenstein

Reisnudel-Gemüse-Salat mit Erdnuss-Dressing | Toastenstein
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Reisnudel-Gemüse-Salat mit Erdnuss-Dressing

Eine willkommene Abwechslung zum normalen Nudelsalat mit Mayo und Gewürzgürkchen. Dafür aber mit asiatischem Flair und knackigem Gemüse und Erdnüssen!
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Portionen: 6 Portionen
Autor: Eden

Zutaten

  • 150 g Reisnudeln
  • 70 g Möhren
  • 1 Rote Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 180 g Tofuhack
  • 1 Bund Frischer Koriander
  • 1 Handvoll Erdnüsse

Dressing

  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Erdnussöl
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 2 TL Frischer Ingwer (gerieben)
  • 2 TL Sriracha

Anleitungen

  • Die Reisnudeln in eine große Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Ungefähr 10 Minuten stehen lassen, bis die Nudel weich sind, dann abgießen.
  • Nun das Tofuhack in einer Pfanne mit etwas Öl knusprig anbraten.
  • In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und in dünne Streifen schneiden.
  • Alle Zutaten für das Dressing in eine kleine Schüssel geben und kräftig verquirlen.
  • Nun die Nudeln, das Tofuhack und das Gemüse in eine Schüssel geben. Anschließend das Dressing hinzufügen und alles gut vermengen.
  • Zum Schluss den Koriander und die Erdnüsse grob hacken und unterheben. Fertig!

VonEden

Mit Kamera, Kochlöffel und einer guten Portion Irrsinn bewaffnet ist Eden für die Rezepte hier auf Toastenstein zuständig und brutzelt, brät und testet im Auftrag des erleuchteten Gaumens neue Geschmacksmonster für euch.

Du willst Eden eine Mail schreiben? Hier ist die Adresse: eden@toastenstein.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu